Service

6.500 Weihnachtsbäume

Fast 6.500 Nadelbäume müssen aus Connewitzer Wohnzimmern entsorgt werden.

In ganz Deutschland wurden ungefähr 29 Millionen Weihnachtsbäume zur Weihnachtszeit 2014 aufgestellt. Fast 3/4 der Haushalte folgten damit einem Brauch der vor ca. 500 Jahren seinen Anfang  fand. Die meisten stellen heute eine Nordmanntanne oder eine Blaufichte in ihr Wohnzimmer.

Genaue Daten sind nicht verfügbar – hochgerechnet müssen demnach aber 6.493 Nadelbäume nach dem Jahreswechsel in Connewitz entsorgt werden.

Weihnachtsbaum entsorgen 2015

Der Zeitpunkt der Entsorgung hängt eng mit dem Brauchtum zusammen. In großen Teilen des Christentums dauert die Weihnachtszeit dreizehn Tage. Sie endete gestern mit dem Tag der Heiligen Drei Könige am 6. Januar. In Schweden, Norwegen und Finnland dauert die Weihnachtszeit ganze zwanzig Tage und endet erst am 13. Januar. Die meisten kennen diesen Tag aus verschiedenen Werbekampagnen eines gelb-blauen Einrichtungshauses – KNUT.

An diesen Tagen werden traditionell die Kerzen und der Schmuck von den Weihnachtsbäumen entfernt und die übrig gebliebenen Süßigkeiten werden geplündert, mit denen die Bäume verziert waren. Anschließend werden die Bäume aus der Wohnung entfernt und entsorgt.

Aber wohin? In Connewitz sind von der Stadt Leipzig eigens folgende Sammelstellen eingerichetet. Die Bäume können dort bis zum 31. Januar abgelegt oder abgegeben werden. Dazu muss allerdings sämtlicher Schmuck, wie Lametta oder ähnliches, entfernt werden, da die Weichnachtsbäume kompostiert werden.

Für Connewitz sind folgende Stellen vorgesehen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.