Nebenan

Informationsveranstaltung zur geplanten Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Dölitz

Ende Januar hat das sächsische Innenministerium bekannt gegeben, dass in dem ehemaligen Studenten- und Lehrlingswohnheim in der Frederikenstraße 37 in Dölitz eine Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber geplant ist. Das derzeit leerstehende Gebäude soll die Einrichtungen in Chemnitz und Schneeberg entlasten.

Am Dienstag, 24. Februar, 19 Uhr ist im Werk 2 (Kochstraße 132), Halle A eine Informationsveranstaltung geplant. Die Landesdirektion Sachsen lädt alle Anwohner aus der näheren Umgebung des ehemaligen Wohnheimes ein.

[Update vom 24.02.2015: Bericht zur Informationsveranstaltung zur geplanten Einrichtung für die Erstaufnahme von Asylbewerbern in Dölitz.]

Es ist geplant über die wesentlichen Fakten zu informieren, die mit der Nutzung und der vorübergehenden Unterbringung von Asylbewerbern verbunden sind. Unter anderem sollen Fragen der Standortauswahl, zur vorgesehenen Zeitschiene, zum praktischen Betrieb einer Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber und zum Ablauf eines Asylverfahrens besprochen und erörtert werden. Rede und Antwort stehen werden Vertreter des Sächsischen Staatsministeriums des Innern, des Sächsischen Staatsbetriebes Immobilien und Baumanagement, der Stadt Leipzig, der Polizeidirektion Leipzig, des Malteser Hilfsdienstes und der Landesdirektion Sachsen.

Dölitz Frederikenstraße 37, DSC01441

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.