Nebenan

Gegendemonstrationen zum “Spaziergang” der LEGIDA in Leipzig

Leipzig.Courage.Zeigen.

[Update 28.01.2015]
Informationen zu den LEGIDA-Demonstrationen am Mittwoch, den 30. Januar und den geplanten Gegendemonstrationen gibt es hier.

[Update 19.01.2015]
Informationen zu den LEGIDA-Demonstrationen am Mittwoch, den 21. Januar und den geplanten Gegendemonstrationen gibt es hier.

Am Montag, den 12. Januar 2015 will der PEGIDA Ableger “Leipziger gegen Islamisierung des Abendlandes (LEGIDA)” in Leipzig “spazieren” gehen. Das am 30. Dezember 2014 veröffentlichte Positionspapier zeigt noch deutlicher als das der Dresdner PEGIDA die rechtsextreme Ausrichtung und den offenen Rassismus der Bewegung LEGIDA.

Leipzig.Courage.Zeigen.
Leipzig.Courage.Zeigen. Foto: NO LEGIDA | fb.com/nolegida

Grund genug für vielfältige Gegenaktionen. Geplant ist ein Sternenmarsch verschiedener Initiativen und eine zentrale Kundgebung am Waldplatz. Aktuelle Informationen werden auf der Facebook-Seite NO LEGIDA bereit gestellt.

Leipzig. Courage zeigen e. V.Zentralen Kundgebung am Waldplatz
17.30 - 21.00 Uhr, Treff Waldplatz
"Willkommen in Leipzig - eine weltoffene Stadt der Vielfalt"
Leipziger Studierende gegen Rassismus15.30 - 16.30 Uhr, Treff: Uni-Campus
"Um allen Rassist*innen, Nazis, und Leuten die sich Legida anschließen, zu zeigen, wofür wir stehen und um alle Geflüchteten willkommen zu heißen, wird es am 12.01. verschiedene Aktionen geben."
Refugees Welcome – Gegen jeden Rassismus!16.00 - 19.00 Uhr, Treff: Markt
17.00 - 20.00 Uhr, Treff: Westplatz
"Wir gehen nicht auf die Straße um das Image der Stadt zu retten, sondern um deutschnationale und rassistische Räume zu verunmöglichen und Rassist*innen in ihre Schranken zu weisen. Wir treten ein für eine Welt ohne Grenzen und gegen jeden Rassismus, egal wie er daher kommt."
Willkommen in Leipzig - eine weltoffene Stadt der Vielfalt17:45 - 19.00 Uhr, Treff: Nikolaikirchhof
"Friedensgebet Nikolaikirche (17 Uhr), danach Demo ab Nikolaikirchhof"
Bündnis 8. Mai18.00 Uhr - 20 Uhr, Treff: Lindenauer Markt
"Willkommen in Leipzig - eine weltoffene Stadt der Vielfalt"
Leipziger Friedenswache18.00 - 21.00 Uhr, Treff: Nikolaikirchhof
"Nein zu Krieg und Fremdenfeindlichkeit"

Die verschiedenen Laufwege der Gegenveranstaltungen haben die Organisatoren des NO LEGIDA Portals auf einer Karte dargestellt.

Liveberichte liefert das Radio Blau (99,2 MHz sowie im Stream). Zudem sind über Twitter, Facebook und bei der angelegten Facebook-Veranstaltung aktuelle Informationen auch unter den Hastags #nolegida oder #platznehmen zu finden. Weitere Informationen zu den Gegenaktionen des LEGIDA-Marsches sind hier zu finden.

Weitere Informationen zu den Versammlungen und Aufmärschen sind auf der Seite der Stadt Leipzig bereit gestellt. Hinweis: Das Ordnungsamt weist ausdrücklich darauf hin, dass Blockaden verboten seien. Es gelten weitere Auflagen zum Beispiel für Verbote von Gegenständen, die als Wurfgeschosse dienen könnten, zum Beispiel Getränkedosen, Glasflaschen und anderes. Die Stadt Leipzig hat weiterhin Informationen zu Einschränkungen im Nahverkehr veröffentlicht. Aktuelle Informationen werden von der LVB unter www.lvb.de/v im Internet veröfffentlicht.

Die LEGIDA treffen sich am 12.01.2015, 18.30 Uhr an der Red-Bull-Arena. Der Marsch durch das Waldstraßenviertel soll 19.00 Uhr beginnen und über die Wettiner Straße, Waldstraße, Gustav-Adolf-Straße, Leibnitzstraße, Jahnallee (stadtauswärts), Waldplatz, Waldstraße, Wettiner Straße führen und 20.30 Uhr dort wieder enden. Angemeldet waren zunächst 3.000 Personen, mittlerweile erwartet “Legida” 6.000 Teilnehmende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.