Kiez

Wagenplatz “Focke 80” in Connewitz soll teilweise abgerissen werden

Fockestraße 80, Connewitz - Wagenburg "Focke 80" (Foto: Stephan Berger)

Seit 13 Jahren leben auf dem Gelände in der Fockestraße 80 in Connewitz rund 40 Menschen auf einem Wagenplatz, genannt “Focke 80”. Auf dem alten Industriegelände stehen etwa 60 Wagen zum Wohnen, mit Gemeinschaftsräumen und Werkstätten. In teilweise noch stehenden Gebäuden sind auch Proben- und Veranstaltungsräume eingerichtet und es werden Kulturprojekte durchgeführt.

Bis jetzt wurde das alternative Wohnprojekt gegen die Zahlung von Nebenkosten durch die Stadt Leipzig geduldet. Im letzten Jahr ist Unruhe entstanden als sie angekündigt hatte, den Standort abreißen zu wollen. Die Fläche sollte entsiegelt werden und die noch stehenden Gebäude beseitigt werden. Die Stadt argumentierte damals mit der Sicherheit der Anwohner.

Im Dezember 2014 hat die “Focke 80” deutlich gemacht, dass sie das Gelände kaufen wollen und dazu Gespräche mit der Stadt führen möchten.

Dennoch hat die Stadt jetzt angekündigt, am 1. Juli 2015 mit dem Abriss zu beginnen. Wie die “Focke 80” im Mai informierte, sind die Pläne der Baumaßnahmen entgegen den Absprachen mit den Bewohnern des Platzes ohne Beteiligung entstanden.

Fockestraße 80, Connewitz - Wagenburg "Focke 80" (Foto: Stephan Berger)
Fockestraße 80, Connewitz – Wagenburg “Focke 80” (Foto: Stephan Berger)

Noch ist nicht von einer kompletten Räumung des Geländes die Rede, aber der Lebensraum wird durch die geplanten Maßnahmen stark eingeschränkt. In ihrer Pressemeldung vom 18. Mai 2015 vermutete die “Focke 80” den Hintergrund des Abrisses durch die Stadt mit der Schaffung von Ausgleichsflächen, so heißt es “Durch den vom Liegenschaftsamt jahrelang praktizierten […] Ausverkauf städtischer Gelände an private Investoren, sowie den Bau großflächiger Prestigeobjekte steht die Stadtverwaltung nun vor einem selbstgebackenen Problem: Dem Fehlen von gesetzlich vorgeschriebenen Ausgleichsflächen.” Das Gelände an der Fockestraße 80 in Connewitz soll jetzt dafür erhalten.

Zuletzt protestierten die Wagenleute vor dem Rathaus gegen die Pläne der Stadt.

Am Freitag haben sie für eine Informationsveranstaltung auf ihrem Gelände eingeladen: “Wir laden alle Interessierten und Unterstützer_innen des Projekts Focke80 zu einem Infoabend, am 19.06.2015, ab 20 Uhr ein. Wir möchten euch über die aktuellen Entwicklungen informieren und mit euch diskutieren, wie ihr uns diesen Sommer unterstützen und konkret helfen könnt. Wir freuen uns über euer Kommen und eure Ideen….!”, so die Gemeinschaft “Focke 80”.

“Focke 80” im Internet: focke80.blogsport.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.