Events Kiez Nebenan

“GEGENkino” – Festival für cineastische Gegenbewegung

Kino jenseits von Mainstream haben sich die Macher des Festivals “GEGENkino” zur Aufgabe gemacht. Es findet vom 03. – 13. April in Connewitz und Leipzig im UT Connewitz, LuRu-Kino und in der Schaubühne Lindenfels statt.

GEGENkino 2014 LogoDie Initiatoren wollen mit Konventionen in der filmischen Darstellung und der technischen Anordnung bewusst brechen. Es werden selten gezeigte Kurzfilme, kommerziell produzierte Spielfilme, experimentelle und historische Filmkunst aufgeführt und inszeniert.

Im FRIZZ-Interview erklären die Macher Inga Brantin, Sebastian Gebeler, André von Kalnassy und Stephan Langer das “Gegen” in “Gegenkino” und was in den drei Location passiert: “Der gesamte Ballsaal der Schaubühne Lindenfels wird zum Raum hinter der Leinwand, in dem alles aus- und ineinander fällt. Klassisches Kino ist dort passé. Im UT Connewitz liegt der Fokus auf Musik und politischem Anspruch, im Luru-Kino zeigen wir Klassiker des Surrealismus und Essayfilms.”

Das Programm und Informationen zu den Veranstaltungen des Festivals “GEGENkino” gibt es hier und auf der Facebook-Seite www.facebook.com/gegenkinofestival. Einen Festivalpass oder Einzeltickets zu den Events erhält man zum Preis von 6 € bis 36 €. Alle Informationen zum Eintritt gibt es unter: http://gegenkino.tumblr.com/tickets.

Die Kinos:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .