Kiez Service

Deutsche Bahn und behindertengerecht in Connewitz?

Nicht nur in Connewitz, sondern auch an anderen S-Bahn-Stationen in Leipzig scheint es Probleme mit den Fahrstühlen zu geben. So funktionieren seit  über 2 Wochen die Fahrstühle an der S-Bahn-Station Connewitz nicht. Auf Nachfrage in der vergangenen Woche antwortet die Deutschen Bahn via Twitter: “… Ersatzteile sind bereits bestellt …”.

Weiter heißt es: “… wann die Fahrstühle wieder funktionstüchtig sind, kann leider noch nicht gesagt werden …”.

Postitiv: die Reaktion der Bahn kam innerhalb von Minuten. Dennoch: besonders ärgerlich ist dieser Zustand, wenn man mit schweren Gepäck oder sperrigen Gerät unterwegs ist. Unmöglich hingegen ist die Nutzung der S-Bahn, wenn man gehbehindert oder auf den Rollstuhl angewiesen ist.

Mit viel Geduld könnte man von der Connewitzer Seite Richtung Markkleeberg fahren und an der nächstmöglichen Station – mit funktionierendem Fahrstuhl – in die andere Richtung umsteigen. Aus Richtung Lößnig bleibt nur der Weg über die Brücke “Bornaische Straße”, um zur Station ohne “Behinderung” zu kommen.

Mit Service hat das nichts zu tun. Apropos Service: auf der Seite Stötteritzer Storys gibt es einen Servicelink und eine Telefonnummer zur Mobiltätszentrale der Deutschen Bahn.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.