Informationsveranstaltung zur geplanten Flüchtlingsunterkunft in Connewitz

In der Arno-Nitzsche-Straße 37 soll bis Ende 2017 eine Flüchtlingsunterkunft in Connewitz gebaut werden. Am 27. Oktober 2016 lädt das Sozialdezernat der Stadt Leipzig zu einer Infomationsveranstaltung ein. Los geht es 19 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche.

Bereits im Juni 2016 hat der Leipziger Stadtrat beschlossen, in Connewitz in der Arno-Nitzsche-Straße eine Flüchtlingunterkunft zu bauen. Mit der geplanten Investition von rund 25 Millionen Euro soll eine langfristige Lösung geschaffen werden und damit Notunterkünfte der Stadt Leipzig ablösen. Geplant sind zwei Neubauten mit 350 Plätzen für Flüchtlinge. Dazu soll auch ein Sport- und Spielplatz gehören.

Alles ist besser als Notunterkünfte in Messehallen oder Zelten – ob allerdings eine solche Großunterkunft zur dauerhauften Unterbringung geeignet ist, darf bezweifelt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.