Grundschule Connewitz setzt Unterricht aus

Über 130 Kinder und Lehrer haben sich an der Grundschule in Connewitz als krank gemeldet. Auf Grund der hohen Zahlen der Krankheitsfälle hat die Sächsische Bildungsagentur allen Eltern empfohlen, die Kinder bis nächste Woche zu Hause zu lassen.

“… die Empfehlung in der Connewitzer Schule sei eine Ausnahme.” berichtet die LVZ Online. Andere Bildungseinrichtungen seien bisher nicht betroffen. Bis nächste Woche Montag soll der Unterricht ausfallen, der Hortbetrieb wird als Notbetreuung aufrecht erhalten.

Laut Gesundheitsamt wurden in Leipzig über 1.400 Influenza-Fälle gemeldet. Die meisten Grippefälle gehen auf den Virustyp AH1N1 (die sogenannte Schweinegrippe) zurück, so LVZ-Online.

10.03.2016: Grippewelle an Connewitzer Grundschule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .